Ausgebildete Arzthelferin / Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Bezeichnung

Assistenz Arbeitsmedizin (m/w/d)

Geschäftsbereich

Arbeitsmedizin

Vorgesetzter

Geschäftsführung

Stellvertreter

Individuelle Absprache

Unterstellte Mitarbeiter

Keine

Ziel der Rolle

Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes der organisatorischen Prozesse im Arbeitsmedizinischen Zentrum.

Hauptaufgaben /

Rollen

  • Unterstützung bei der Organisation des Arbeitsmedizinischen Zentrums
  • Koordination der Vorsorgen (Terminierung und Absprache mit den Probanden)
  • Durchführung von Vorsorgen, soweit die Befähigung dafür vorliegt (Inhouse / beim Kunden) inkl. Unterstützung bei Vorsorgen bei unseren Kunden
  • Bei Anfragen / Nachfragen von Probanden: Beratung zu Vorsorgen, sofern möglich auch Erklärungen zu Ergebnissen einer Vorsorge
  • Bindeglied zwischen Betriebsarzt und dem Bereich Arbeitsmedizin und der Geschäftsführung
  • Bindeglied zwischen den Probanden und dem Bereich Arbeitsmedizin und dem Betriebsarzt
  • Unterstützung des Bereichs Arbeitsmedizin, sofern Bedarf besteht
  • Organisation der Instandhaltung und wiederkehrenden Prüfungen der medizinischen Geräte
  • Organisation der medizinischen Verbrauchsmaterialien

Kompetenzen

(Auswahl)

Dialogfähigkeit Kundenorientierung

Fähigkeit, sich auf andere (u.a. Kunden) in Gesprächen einzustellen  

Kommunikationsfähigkeit

Fähigkeit, mit anderen erfolgreich zu kommunizieren  

Gewissenhaftigkeit

Fähigkeit, gewissenhaft zu handeln  

Organisationsfähigkeit

Fähigkeit, organisatorische Aufgaben aktiv und erfolgreich zu bewältigen

Qualifikation

  • Ausbildung zur medizinischen Fachangestellte bzw. Arzthelferin oder ein vergleichbarer Ausbildungsabschluss
  • Führerschein Klasse B

Kenntnisse

Sehr gute Grundkenntnisse in:

  • MS WORD
  • MS EXCEL
  • MS OUTLOOK
  • CRM

Befugnisse

Eigenverantwortliches Handeln im Rahmen der Aufgaben

Ressourcen

Vereinbarung entsprechend des Arbeitsvertrages

Top-Produkte
Logo Investitionsbank
F&E-Gemeinschaftsprojekt mit Fraunhofer

Industrie 4.0 – Digitale Arbeitssicherheit auf Baustellen

Vorhabenzeitraum: 01. August 2018 bis 31. Juli 2021